Wenn die Beine nicht mehr wollen - Zu Hause einen Treppenlift einbauen lassen - Das sollten Sie beachten

Was muss bei einer Treppenlift Montage beachtet werden?

Wenn bestimmte Kriterien erfüllt werden, kann ein Treppenlift vom Prinzip her in fast jedes Haus oder Wohnung eingebaut werden. Voraussetzung dafür ist, dass beim Anfangs- und Endbereich genügend Platz vorhanden ist, damit dort der Lift stehen kann. Auch ein komfortables Ein- und Aussteigen in den Lift muss möglich sein, dort darf zum Beispiel keine störende Tür im Weg sin. Unter Umständen ist erforderlich, dass eine begleitende Person oder Pflegekraft behilflich sein muss. Auch ein Umsteigen von einem Rollstuhl in den Lift muss bei der Planung berücksichtigt werden.

Um einen Treppenlift einbauen lassen, ist die Form der Treppe nur nebensächlich, entscheidend dafür ist die verfügbare Breite. Eine problemlose Anbringung stellt ein gerader Treppenverlauf dar, bei einer Kurventreppe ist die Monate der benötigen Schienen dagegen etwas aufwändiger. Das Material der Treppe spielt nur eine untergeordnete Rolle, denn durch moderne Bohrtechniken stellen auch Granit, Marmor oder Stahl keine Probleme dar. Eine hohe Wichtigkeit ist die Belastbarkeit vom jeweiligen Material, denn diese muss unbedingt gewährt sein.

Die Montage von einem Lift sollte immer von einer Fachfirma durchgeführt werden, denn hier kommt es auf eine hohe Präzision und Genauigkeit an, damit am Ende alles genau passt und der Lift passgenau die Schienen hoch- und runterfahren kann. Die notwendigen Maße und Materialien werden dazu in den meisten Fällen direkt vor Ort ermittelt. Dazu werden Hilfsmittel eingesetzt, wie zum Beispiel Kameras und Messgeräte, die für eine genaue Diagnose sorgen. Anschließend können die gesammelten Daten mit Hilfe einer Software analysiert und zur Fertigung weiter gegeben werden. Anhand der vorliegenden Messdaten können die benötigen Schienen passgenau angefertigt werden. Neben dem Schienensystem, kommen noch die Steuerung, der Antrieb, ein passender Motor und der benötigte Sitz zum Tragen. Sobald die Teile zur Verfügung stehen, kann ein Termin zum Einbau geplant werden. Abhängig von jeweiligen Modell und der benötigten Komponenten kann die Lieferzeit einige Wochen betragen.

Wenn im Vorfeld keine Umbauten an der Treppe notwendig sind, kann ein Einbau zeitnah erfolgen. Bei einem reibungslosen Ablauf ist ein komplettes System innerhalb ein paar Stunden fertig montiert. Um für einen festen Halt zu sorgen, ist es notwendig, dass passende Löcher für eine Befestigung gebohrt werden. Nach dem Abschluss der Montage, erfolgt eine genaue Einweisung der jeweiligen Bedienelemente, damit ein zuverlässiger und sicherer Umgang gewährleistet ist.

Durch eine Spezialisierung wie bei Liftunion - Treppenlifte im Bereich Montage, der Wartung und dem Service, steht geschultes Fachpersonal auch nach einer Anbringung zur Verfügung. Damit der Lift so lange wie möglich einwandfrei funktioniert, ist eine regelmäßige Wartung der unterschiedlichen Komponenten notwendig. Dabei werden vor allem Sicht- und Prüfungskontrollen durchgeführt, um Verschmutzungen oder Störungen im Vorfeld zu erkennen, damit größere Schäden erst gar nicht entstehen können. Mit Hilfe von einem passenden Wartungsvertrag, kann eine regelmäßige Überprüfung einmal im Jahr erfolgen.

Auch interessant...

Wimpern Booster - Ein Geheimnis für schöne Wimpern

Die besten Wimpern Booster

Ernährungsplan abnehmen

Der richtige Sport kann Wunder wirken